Winterschlafsack Cumulus Alaska 1100 – ultraleicht und ultrawarm

CHF 458.80

Der Daunenschlafsack für warme Outdoor-Nächte im Wintercamp. Das Obermaterial ist nicht nur besonders leicht und extrem widerstandsfähig, sondern auch atmungsaktiv. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist exzellent! Der Winterschlafsack bietet eine Wärmeisolierung bis zu einem Komfortbereich von -15°C, kann aber durchaus bis -25°C mithalten.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: vbo40036 Kategorien: , Schlüsselworte: , , Brand:
 

Beschreibung

Alaska 1100 von Cumulus – der Winterschlafsack

Der Winterschlafsack von Cumulus – Alaska 1100 – wird ausschliesslich aus hochwertigen polnischen Daunen hergestellt. Sie gelten im Bezug auf Ihre Elastizität als die besten der Welt. Als Obermaterial wird der Stoff Pertex Quantum eingesetzt. Er ist nicht nur besonders leicht und extrem widerstandsfähig, sondern auch atmungsaktiv. Die Daunen sind in zwei unabhängige Schichten H-Kammern auf der Ober- und Unterseite des Schlafsacks eingenäht. Die YKK Reissverschlüsse gehören zu den zuverlässigsten ihrer Art. Das Preis-/Leistungsverhältnis der Cumulus-Produkte ist exzellent. Mit einem Gesamtgewicht von 1’720 g und einer Daunenfüllung von 1’100 g bietet der Winterschlafsack eine Wärmeisolierung bis zu einem Komfortbereich von -15°C Grad. Das Limit ist mit -25°C Grad angegeben und der Extrembereich bis -46°C Grad. Wenn du dich mit zwei Schlafsäcken ausrüstet, dann empfehlen wir dir für den Frühling, Sommer, Herbst das Modell Panyam 600 oder den Lite Line 400. Der Cumulus Alaska 1100 Schlafsack ist mit einem zweiseitig bedienbaren YKK Reissverschluss ausgerüstet und kann so auch von unten geöffnet werden. So kann das Fußteil belüftet werden.

Produktdetails:

  • Gesamtgewicht: 1720 g
  • Füllgewicht (Daunen): 1100 g
  • Schlafsack-Gewicht ohne Füllung: 620 g
  • Komforttemperatur: -15 ˚C
  • Grenztemperatur: -25 ˚C
  • Extremtemperatur: -46 ˚C
  • Regular Länge: 210 cm, max. Körpergrösse: 190 cm
  • Extralang Länge: 225 cm, max. Körpergrösse: 205 cm
  • Weite (oben/unten): 85/59 cm
  • Packsack-Masse (Höhe/Durchmesser): 40/21 cm
  • Packsack-Volumen: 13,8 l
  • Anzahl der Daunenkammern: 44

Ausstattung:

  • Gewebe: Pertex Microlight, 55 g/m²
  • Füllung: Polnische Gänsedaunen, 700 cuin
  • Konstruktion: Zwei unabhängige Schichten H-Kammern
  • Unabhängige Füllung von Ober- und Unterseite des Schlafsacks
  • Zweiseitiger 175 cm YKK-Reißverschluss mit zwei selbstblockierenden Schiebern
  • Mögliche Öffnung und Ventilierung des Fußteils
  • Koppelbar mit anderen Schlafsäcken, auch anderen Modellen
  • 2 unabhängige Daunentunnels, zur Isolation des Reißverschlusses
  • Unabhängiger Daunenkragen
  • Dreidimensionale Kapuze mit verstellbarer Gummikordel
  • Innentasche
  • Zusätzlich großer Netzbeutel zur Aufbewahrung zu Hause

Zusätzliche Information

Schlafsackzipper

Links, Rechts

Farbe

Grau

Material

Daunen, Pertex

Aktivität

Expedition, Ferien, Hochtour, Outdoor Guide, Travel, Trekking, Wald

Details

elastisch, gibst-du-nie-mehr-her, immerdabei, kuschelig, leicht, Mumienform, Wärmekragen, Wasserabweisend

Deine Meinung ist sehr wertvoll!

Jetzt mal unter uns...

Was andere sagen..

  1. Martin

    Martin (Verifizierter Besitzer)

    3 Nächte im Schnee, warm verpackt, den Alaska gebe ich nicht mehr her. Eine lohnenswerte Investition für wundervolle Winternächte unter dem Sternenhimmel!

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  2. Jonatan Dollenmeier

    Jonatan Dollenmeier (Verifizierter Besitzer)

    Der Schlafsack hält was er verspricht

    Was mich bei diesem Schlafsack abgeschreckt hat, waren Gewicht und Volumen. Doch die warmen und komfortablen Nächte bei trotz kalten Temperaturen (Test bei -15°C) sprechen für den Alaska. In Kombination mit der Cumulus-Decke (Comforter 350) ist man dann definitiv für alles gewappnet. Im Preisvergleich mit den richtig guten Schlafsäcken von Marken wie Western Mountaineering oder Highlight spricht alles für den Alaska von Cumulus, da er nur halb so viel kostet, die bessere Füllung und auch noch mehr davon hat. Deshalb von meiner Seite: Daumen hoch und absolute Kaufempfehlung für das Winter-Camping.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  3. Amadeo Isenring

    Amadeo Isenring (Verifizierter Besitzer)

    I love my Alaska!

    die letzten 4 Tage im Schnee waren echt kalt! So richtig kalt! Aber mein Alaska hat mich nicht nur überleben lassen, sonder auch ein kuschliges Zuhause geboten! Am dritten morgen war er so richtig feucht, wenn nicht sogar nass. Trotzdem war er immer fein warm, und nach ein paar Stunden trocknen zuhause und ein paar “Schütteleinlagen”, sieht er jetzt wieder aus wie neu! Bravo!

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

  4. Jacques Farron

    Jacques Farron (Verifizierter Besitzer)

    TOP

    Essai en plein air, température – 3° : Sac de couchage très agréable par grand froid. Un vrai nid… Son poids et son volume permettent de le charger sans problème dans le sac à dos. Respiration et étanchéité top. Un compagnon de route en hiver très apprécié.

    (0) (0)

    Something wrong with this post? Thanks for letting us know. If you can point us in the right direction...

×

Continue as a Guest

Don't have an account? Sign Up

Das könnte Ihnen auch gefallen …